1. Mehr Freiheit
Die Flächenheizung/ -kühlung verbannt Heizkörper aus den Räumen. Das heißt: mehr Freiraum für neue Wohnideen.

2. Mehr Komfort
Vergessen ist das Reinigen von Radiatoren. Die Fußbodenheizung ist unsichtbar, platzsparend und praktisch.

3. Weniger Kosten
Eine Fußbodenheizung verteilt die Strahlungswärme optimal. Durch niedrigere Temperaturen fallen bis zu 12 Prozent weniger Heizkosten an. Und die Investitionskosten sind nicht höher als bei einer konventionellen Heizung.

4. Prima Klima
Die Flächenheizung macht Schluss mit trockener Heizungsluft. Vergessen sind Feuchtigkeit an Wänden und Tapeten. Auf Wiedersehen Staub! Allergiker können endlich aufatmen.

5. Gut zur Umwelt
Eine Flächentemperierung ist optimal für den Einsatz von Wärmepumpen oder Solarkollektoren. Klar, dass alle anderen Energiequellen auch für den Einsatz geeignet sind.

6. Gut warm – gut kalt
Im Winter sorgt das System für wohlige Wärme und im Sommer macht es schön kühl. Der Trick dabei: Entweder fließt kaltes oder warmes Wasser durch die Leitungen.

7. Innovativ und wertsteigernd
Bei ähnlichen Baukosten gilt ein Objekt mit Flächenheizung/ -kühlung als höherwertig. Verkaufspreis und Mietwert sind deutlich angehoben.

8. Gestalten Sie los
Alles ist möglich: Laminat, Parkett, Fliesen, Naturstein, Teppichboden oder Kork - alles passt bestens zur Flächentemperierung.

9. Gut für Neues und Altes
Nich nur Neubauten profitieren von der Flächenheizung. Gerade für die Altbau-Modernisierung haben wir Systeme mit niedriger Aufbauhöhe entwickelt.

10. DIN-geprüfte Sicherheit
DIN- und Europanormen garantieren geprüfte Sicherheit der Flächenheizung. Denn: Vertrauen ist gut – DIN ist besser.